Musik

„Die Musik schließt dem Menschen ein unbekanntes Reich auf, eine Welt, die nichts gemein hat mit der äußeren Sinnenwelt, die ihn umgibt und in der er alle bestimmten Gefühle zurücklässt, um sich einer unaussprechlichen Sehnsucht hinzugeben.“ (E.T.A. Hoffmann)

Auf dem Bild ist nur ein kleine Anzahl unserer Musikinstrumente zu sehen. Im Unterricht können wir zahlreiche Instrumente wie Xylophone, Boomwhakers, E-Piani, Streichinstrumente, Bandinstrumente oder auch Latin-Percussionsinstrumente einsetzen, so dass eine ganze Klasse zusammen musizieren kann.

In diesem Sinne ist unser Musikunterricht sehr auf die praktische Umsetzung des Gelernten ausgerichtet. Die Inhalte des Lehrplanes werden nicht nur theoretisch besprochen, sondern auch immer wieder an Instrumenten ausprobiert und vertieft. Es ist eine wahre Freude zu sehen, wie die Schülerinnen beim gemeinsamen Musizieren über sich hinauswachsen, wenn sie neue Instrumente spielen dürfen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Natürlich kommt aber auch das Singen aktueller Hits und Oldies nicht zu kurz.

Musik ist an unserer Schule ein anerkanntes Unterrichtsfach, in das die Schülerinnen mit viel Freude gehen, da es eine gute Abwechslung zum restlichen Schulalltag bietet. Es werden aber auch wichtige musiktheoretische, musikgeschichtliche und allgemeinbildende Inhalte vermittelt. So besteht jederzeit die Möglichkeit, in der Oberstufe Additum Musik – das schriftliche Musikabitur – zu wählen. Dieses Angebot wurde in den letzten Jahren immer wieder angenommen. 

„Das Leben eines gebildeten Menschen sollte mit Musik und Nicht-Musik schlechthin so abwechseln wie mit Schlaf und Wachen.“ (Novalis)