Deutsch

Dem Fach Deutsch kommt eine besondere Verantwortung für die  Vermittlung von Schlüsselkompetenzen zu, die für alle Fächer des Gymnasiums erforderlich sind.

Der Umgang mit Literatur, Literaturgeschichte, Sprache und Medien gehört zu den fachspezifischen Inhalten.

Deutsch aktiv

  • Besuch einer Vorstellung der Kleinsten Bühne der Welt (5. Klasse)
  • Führung durch die Jugendbibliothek am Gasteig (5. Klasse)
  • Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels (6. Klasse: von den Teilnehmerinnen im Schuljahr 2016/17 haben gewonnen: Siena Müller-Elmau, 6a, Clara Weiss, 6b, und Hanna Mayr, 6c)
  • Literaturwissenschaftliche Vorträge

Regelmäßig finden Theaterbesuche mit einzelnen Klassen in allen Jahrgangsstufen statt.

Förderunterricht im Schuljahr 2016/17

Zur individuellen Leistungsunterstützung gibt es für die Schülerinnen der 5. und 6. Jahrgangsstufe einmal pro Woche eine Förderstunde, die auf freiwilliger Basis besucht werden kann.

W- und P-Seminare in der Oberstufe

P-Seminare:

  • Vom Drehbuch zum Film: Theorie und Praxis der Videofilmproduktion (Herr Kohn)
  • Sternstunden, BR-Kooperation: Erstellung von Videobeiträgen (Frau Leimert)
  • „Ich lese, also bin ich“. Eine Umfrage zum Leseverhalten von Jugendlichen (Frau Heinemann)

W-Seminare:

  • Geschichte in Literatur und Film (Herr Bartl)
  • München leuchtet – München und seine Literaten (Frau v. Nostitz)
  • Inspirationsquellen von Dichterinnen und Dichtern (Frau Rieder)
  • Heimat und Fremde als Sehnsuchtsorte in der Literatur (Frau Rieder)

Geplante W-Seminare 2017/19:

  • Sprache in der Politik (Herr Bartl)
  • „Warum schreibe ich?“ Migrantenliteratur in Deutschland (Frau Diefenbach)