Es weihnachtet am ESG

Weihnachtliche Aktionen machten auch in diesem Jahr das ESG zu etwas Besonderem.

So fand die Adventkalender-Aktion des P-Seminars Religion großen Anklang. Konnte sich doch jede Klasse an einem ausgewählten Tag ein Päckchen sichern, das dann mit großer Begeisterung ausgepackt wurde. Die Schülerinnen konnten mit einem kurzen Gebet und Text den Tag mit weihnachtlicher Stimmung beginnen und natürlich fand auch die enthaltene Schokolade begeisterte Zustimmung.

Auch die Adventskranzweihe war für die Schülerinnen der 5. Klassen etwas ganz Besonderes. Funkelnde Augen konnte man da beobachten, als das erste Lichtlein am Adventskranz in der Aula angezündet wurde und ein Segen gesprochen wurde.

Ebenso eine besondere Aktion - fast schon Tradition am ESG - brachte die Schülerinnen in besondere vorweihnachtliche Stimmung: Die Aula, vorweihnachtlich geschmückt, wurde mit bunten Karten bestückt, die Bibelstellen enthielten. Jede Schülerin konnte sich hier „Zuspruch“ holen.

Natürlich gab es am Nikolaustag auch „Fairtrade-Nikoläuse“ für die 5. Klassen, ebenfalls eine langjährige Tradition am ESG. Um sich zumindest ein paar „Nikoläuse“ in die Schule zu holen, wurde zum „Weihnachtsmützen“ Wettbewerb am 8.12. aufgerufen. Zahlreiche Klassen beteiligten sich an dieser Aktion und trugen Mütze, die Gewinner dieses Wettbewerbes werden noch ermittelt und ausgezeichnet. Aber auch die Lehrerschaft fand Gefallen an diesem Aufruf und so konnte man auch ein paar Lehrer und Lehrerinnen mit Weihnachtsmütze finden. So war auch diese kurze Vorweihnachtszeit am ESG gefüllt mit besonderen Aktionen.

Wir wünschen der gesamten Schulfamilie eine gesegnete Vorweihnachtszeit und ein frohes Fest.