Juniorwahl am ESG

Am 22.9.2017 nahm die 11. Jahrgangsstufe an der bundesweit durchgeführten Juniorwahl, die parallel zur Bundestagswahl 2017 stattfand, teil.

Der Wahlvorstand und insgesamt zehn Wahlhelferinnen (jeweils zwei Schülerinnen pro Sozialkundekurs) organisierten die Wahl und führten sie am Freitag vor der Bundestagswahl in der 5. und 6. Stunde durch. Jede wahlberechtigte Schülerin musste ihren Wahlschein sowie ein Ausweispapier, welche durch die Wahlhelferinnen kontrolliert wurden, vorzeigen und durfte anschließend mit einer nur für einen Wahlvorgang gültigen TAN online wählen. Die Wahlbeteiligung der Elftklässlerinnen lag bei 94%. Die Ergebnisse der Wahl am ESG hängen derzeit im Eingangsbereich der Schule aus und werden in einen Vergleich mit den Ergebnissen der bundesweiten Juniorwahl mit fast einer Million teilnehmender Schülerinnen und Schülern und ebenso in einen Vergleich mit den Ergebnissen der Bundestagswahl gestellt.