Mädchenförderung in Burkina Faso

Das P-Seminar Fairtrade besuchte am 10.10.17 missio und trafen den Missio-Partner Pfr. Jacob Lompo aus Burkina Faso.

Dieser erzählte uns von den illegalen Goldminen in seiner Heimat und wie er mit dem Bau von Schulen und Bildung für Mädchen versucht, die Ausbeutung zu beenden und die Situation der Menschen dort zu verbessern. Der Austausch mit dem Abbé auf französisch war lebhaft und vor allem das Interesse an 'seiner' Mädchenschule, dem Collège Herbert Ott, groß. Das ESG wird sich bald an der missio-Aktion des 'urban mining' zum Sammeln alter Handys beteiligen, um wertvolle Ressourcen wie Gold für einen guten Zweck wiederzuverwenden (Ty).