Zukunft Europa

20 Schülerinnen der Q12 sowie drei Lehrkräfte der Fachschaft Sozialkunde folgten am 19.10.17 einer Einladung in das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kunst zu einer Fachveranstaltung, bei der über die „Zukunft Europas“ debattiert wurde.

Im Zentrum standen verschiedene Szenarien der europäischen Zukunft und deren Auswirkungen sowie die Frage, inwieweit sich Europa in einer Krise befinde oder ob die derzeitigen Entwicklungen eventuell auch Potential für die Weiterentwicklung Europas bergen könnten. Ebenso wurde die Bewegung „Pulse of Europe“ vorgestellt und anschließend mit den Referenten über die nahe und ferne Zukunft Europas und unter anderem auch über die große Bedeutung von Sozialkundeunterricht an bayerischen Gymnasien diskutiert (Hm).